Telefon 0371 511 850 - E-Mail: lvsachsen@t-online.de

Ein Leben für den Sport hat sich vollendet-Katja Hermann wurde nur 66 Jahre

14-05-2018 17:56
von Jörg Fernbach
Nachruf Katharina Hermann (mit Jonathan Schmidt und Anne Walter) Foto-DSC

Wir alle kannten Katharina Hermann vom Dresdner SC 1898 als eine engagierte Lauftrainerin, die mit großem Einsatz und viel Herzblut sich vor allem dem Nachwuchs gewidmet hat. Zahlreiche Talente wurden von ihr entdeckt und gefördert.
Sie selbst war in ihrer Jugend, damals noch unter ihrem Mädchennamen Clausnitzer, eine sehr erfolgreiche Jugend-und Juniorenläuferin. 1970 gewann sie ihren ersten großen internationalen Titel und gewann bei der Junioren-EM über 1500 m den Europameistertitel.. Auch im Erwachsenenbereich war sie national und international sehr erfolgreich unterwegs. Beim Länderkampf 1975 in Oslo lief sie hinter der Norwegerin Grete Andersen zu einem neuen DDR-Rekord über die 3000 m. Mit ihrer Siegerzeit von 9:01,8 min verbesserte sie den alten Rekord gleich um 15 Sekunden.
1975 begann auch ihre Tätigkeit beim SC Einheit Dresden und nach 1990 für den Dresdner SC 1898. In dieser Zeit führte sie Ellen Kießling zur Bronzemedaille bei den Hallen-WM in Budapest über 800m und zu Silber bei der EM 1990 über 1500 m. Viele weitere von Katharina Hermann trainierte Läuferinnen und Läuferinnen waren sehr erfolgreich unterwegs. Stellvertretend für sie stehen hier der Hindernis-Europameister und Vizeweltmeister Hagen Melzer, Jens Bormann und Friederike Schmidt und Carsten Ender.
Seit 2004 kannte sie ihre Diagnose: Krebs. Sie hat seit dem mit einem starken Willen gegen diese Krankheit gekämpft. Auch nach dem Rückfall vor 4 Jahren hat sie nicht aufgegeben, sie wollte noch viele Jahre für ihre Läufer da sein.
Am 10. Mai 2018 hat sich nun das Leben von Katja Hermann viel zu früh vollendet; sie wurde nur 66 Jahre alt. Nach langer Leidenszeit hörte ihr Herz auf zu schlagen. Unfassbar für uns sächsischen Leichtathletinnen und Leichtathleten. Wir trauern mit ihrer Familie ihren Sportfreundinnen und Sportfreunden und den Mitgliedern ihrer Trainingsgruppe um eine lebensfrohe Frau, die nun nicht mehr unter uns ist. Wir bedanken uns auf das Herzlichste bei Katharina Hermann für ihre enormen Leistungen und ihren tollen Einsatz für unsere Sportart.
Katja, du wirst immer als ein  großartiger Mensch in Erinnerung bleiben.
Jörg Fernbach

Zurück

Leichtathletik-Verband Sachsen e.V. © 2018