Telefon 0371 511 850 - E-Mail: lvsachsen@t-online.de

Finale im Lichtenauer Sachsen-Cup 2018 am 28. Oktober in Glauchau

08-10-2018 18:46
von Jörg Fernbach

Es ist der 33. Glauchauer Herbstlauf, der unter einem besonderen Vorzeichen steht, denn den 32. Herbstlauf verwehte das Sturmtief HERWART mit unbändiger Kraft. Jetzt hoffen alle, dass es in diesem Jahr wieder ein Lauf ohne diese Naturereignisse der besonderen Art stattfinden kann. An dieser Stelle ein Hinweis für die gemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ausgefallenen Laufes. Bitte schaut auf die HP des Glauchauer Herbstlaufes (www.glauchauer-herbstlauf.de), hier werden Hinweise zum Gutscheinsystem für 2017 gegeben.
Der 33. Glauchauer Herbstlauf ist in diesem Jahr der letzte Wertungslauf im Lichtenauer Sachsen-Cup 2018 und es kann noch einmal um wichtige Wertungspunkte in der "Formel1" der sächsischen Laufserien gekämpft werden. Dieses Jahr ist altersklassenübergreifend sehr stark besetzt, sind doch in 16 Altersklassen die Plätze 1-6 komplett besetzt. Noch besser sieht es bei den Plätzen 1-3 aus, hier kommen bis auf die AK W75 alle ersten drei Plätze in die Wertung, eine klasse Entwicklung im Cup. Am 17. November werden dann die jeweils 6 Besten im Esche-Museum von Limbach-Oberfrohna geehrt.
Beim Glauchauer Herbstlauf gibt es 2018 einige Veränderungen, bzw. Neuerungen. Die Walker starten bereits 8.45 Uhr, die 10 km werden 9.50 Uhr und die 21,1 km 10.05 Uhr gestartet. Testweise wird es eine Brutto-Nettozeit-Messung über die 3,2 km, 10 km und 21,1 km auf den DLV-vermessenen Strecken geben.
Und wer nicht unter den Siegern und Platzierten ist, der kann dann doch noch das große Los ziehen. In der Sachsenlandhalle werden sehr hochrangige Preise auf die Startnummern verlost, darunter wieder eine Marathonreise, die 2019 zum Rom-Marathon geht.
Bitte beachtet den Anmeldeschluss lt. Ausschreibung.
Jörg Fernbach

Zurück

Leichtathletik-Verband Sachsen e.V. © 2018