Telefon 0371 511 850 - E-Mail: lvsachsen@t-online.de

HERWART verhindert Finale im Lichtenauer Sachsen-Cup 2017

30-10-2017 20:21
von Jörg Fernbach

Es war eine verdammt schwere Entscheidung für die Organisatoren der TSG Glauchau um Matthias Etzold und den Oberbürgermeister von Glauchau, Dr. Peter Dressler am Morgen des 29. Oktober 2017. 31-mal war der Glauchauer Herbstlauf schon erfolgreich absolviert worden und in diesem Jahr war die Zahl der Vormelder auf ein neues Rekordhoch von über 2.600 geklettert. Aber das Sturmtief HERWART lies keine andere Entscheidung zu. Die wunderschöne Strecke des Herbstlaufes ist geprägt durch seine Führung durch Parkanlagen und entlang der Zwickauer Mulde, was aber in diesem Jahr zum ausschlaggebenden Problem werden sollte. Denn große Teile der Strecke sind von Bäumen umsäumt und durch den Sturm gab es zahlreiche Sichtbare, aber auch unsichtbare Schäden im Geäst. Auf dem Foto ist zu sehen, das nur noch manchmal ein kleiner Windstoß ausreichen würde, um den Ast abstürzen zu lassen. Die Gefahr war viel zu groß, um hier die Läuferinnen und Läufer an den Start gehen zu lassen. Die Entscheidung war richtig und notwendig und da ich selbst vor Ort war und die Strecke auch von eigenen Teilnahmen kenne, habe ich als der für diesen Bereich zuständige Vizepräsident des LVS, diese Entscheidung mitgetragen.

Informationen zum Lichtenauer Sachsen-Cup 2017 durch die Laufabsage
Es wird keinen 12. Wertungslauf für den LSC 2017 geben, damit ist der Endstand im Cup identisch mit dem Stand nach dem 11. Wertungslauf, dem Tharandter Waldlauf. Einige wenige Läuferinnen und Läufer werden sicher enttäuscht sein, weil sie sich noch Platzverbesserungen in Glauchau erhofft hatten, haben aber sicher unter diesen Bedingungen Verständnis für diese Entscheidung. (Als "Ausgleich" umfasst nun der Lichtenauer Sachsen-Cup 2018 13 Wertungsläufe, beginnend mit dem Freiberger Adventslauf am 2. Dezember 2017.)

Am 2. Dezember findet auch die Siegerehrung für das diesjährige Cup-Jahr vor dem Adventlauf in Freiberg statt. Bisher konnten die Einladungen für die Siegerehrung zum Glauchauer Herbstlauf übergeben werden, was in diesem Jahr nur eingeschränkt möglich war.

Deshalb an dieser Stelle eine wichtige Information dazu:
Eingeladen zur Siegerehrung sind die die jeweils 6 Ersten pro Altersklasse, unter der Bedingung, dass sie mindestens 3 Wertungsläufe absolviert haben. (s. Wertungsliste auf dieser HP nach Lauf 11)

Die Siegerehrung beginnt am 02.12.2017, 12.30 Uhr in der Freiberger Rülein-Halle und endet gegen 14.00 Uhr
Bitte bestätigt unbedingt eure Teilnahme bei unserem Laufwart Jens Dzikowski bis zum 30. November 2017 per Email: lauf@jens-dzikowski.de.

Vielen Dank und ich freue mich auf eure Teilnahme an der Siegerehrung und auf ein neues, gemeinsames Lichtenauer Sachsen-Cup-Jahr 2018.
Jörg Fernbach

Zurück

Leichtathletik-Verband Sachsen e.V. © 2014