Telefon 0371 511 850 - E-Mail: lvsachsen@t-online.de

Vorschau auf die Siegerehrung im Lichtenauer Sachsen-Cup 2018

24-09-2018 18:18
von Jörg Fernbach
Foto: Laufverein Limbach 2000 e.V.

In diesem Jahr findet die Siegerehrung der 14. Saison im Lichtenauer Sachsen-Cup an einem besonderen Ort Stadt. Am 17. November 2018 erfolgt im Esche-Museum von Limbach-Oberfrohna die Ehrung der besten Lichtenauer Sachsen-Cup Läuferinnen und Läufer. Geehrt werden wieder die besten 6 jeder Altersklasse, die fleißigsten Walkerinnen und Walker, sowie die besten drei Mannschaften im Erwachsenen- und im Jugendbereich. Die Siegerehrung beginnt 11.00 Uhr, ab 10.00 Uhr erfolgt die Einweisung der Veranstalter der 15. Jubiläumssaison im Lichtenauer Sachsen-Cup 2019.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmerinnen und Teilnehmer am diesjährigen Cup können sich auf der HP des LV Sachsen über den Stand vor dem letzten Wertungslauf des LSC 2018, dem 33. Glauchauer Herbstlauf am 28. Oktober, informieren und sich damit fast in jedem Fall  ihre Endplatzierung bereits jetzt ausrechnen und damit ihre Teilnahme an der Siegerehrung planen. Es erfolgen aber noch in jedem Fall die Einzeleinladungen mit einer konkreten Ablaufinformation. Wer beim 33. Glauchauer Herbstlauf am Start ist, erhält sie persönlich am 28. Oktober, sonst über ihre Vereine.
Und wer noch nicht weiß, was sich hinter dem Esche Museum in Limbach-Oberfrohna verbirgt, hier eine Kurzinformation dazu. Johann Esche (1682-1752) errichtete vor nun fast 300 Jahren im Jahr 1719 die erste sächsische Seidenstrumpfmanufaktur. Der Beginn einer erfolgreichen Geschichte der Wirktechnik in Limbach-Oberfrohna, die viele auch noch unter dem Markenzeichen "MALIMO" aus der DDR-Zeit kennen.
Auf nach Glauchau zum 33. Herbstlauf und dann zur Siegerehrung nach Limbach-Oberfrohna.
Jörg Fernbach

Zurück

Leichtathletik-Verband Sachsen e.V. © 2018