Telefon 0371 511 850 - E-Mail: lvsachsen@t-online.de

Zwei Sachsen für die Leichtathletik-Hallen WM in Birmingham (GBR) nominiert

21-02-2018 18:56
von Jörg Fernbach
DHM2018-David-Storl-Foto-Iris-Hensel
DHM2018-David-Storl-Foto-Iris-Hensel

Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat 21 Sportlerinnen und Sportler für die Leichtathletik-Hallen WM in Birmingham vom 1. bis 4. März nominiert. Mit den beiden Deutschen Hallenmeistern 2018, David Storl (SC DHfK Leipzig) und Max Heß (LAC Erdgas Chemnitz) gehören 2 Sportler aus unserem Verband zu den Nominierten. Im Kugelstoßen hatte David Storl bei der DHM in Dortmund die 21 Meter-Marke übertroffen und formuliert: "So kann es weitergehen" Wir wünschen es ihm jetzt schon in Birmingham. Max Heß näherte sich im Dreisprung in Dortmund der 17 Meter-Marke und auch für ihn können die Worte von David Storl zutreffen.
Für alle deutschen Starterinnen und Starter ist Birmingham eine Zwischenstation auf dem Weg zu ihrer Heim-Europameisterschaft im August in Berlin. David Storl und Max Heß wünschen wir erfolgreiche Wettkämpfe bei der Hallen-WM. An dieser Stelle aber auch beste Genesungswünsche unseren gegenwärtig erkrankten, bzw. verletzten Athleten/innen und Christina Schwanitz einen erfolgreichen Einstand ins EM Jahr.
Jörg Fernbach

Zurück

Leichtathletik-Verband Sachsen e.V. © 2018