Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Willkommen auf der Homepage des Leichtathletik Verband Sachsen e.V.
Erfolgreicher Ländervergleichskampf U 16 in Jelenia Gora
Aktuelle News: Erfolgreicher Ländervergleichskampf U 16 in Jelenia Gora
von Jörg Fernbach
Foto: Maik Werner

Am 29. August 2021 fand der traditionelle Ländervergleichskampf zwischen Niederschlesien (Polen), Sachsen und der Region Liberec (Tschechien) diesmal ohne die Sportlerinnen und Sportler aus der Region Liberec statt. Auf Grund der in Tschechien aktuell geltenden Corona-Bestimmungen mussten unsere tschechischen Freunde leider ihre Teilnahme absagen. Aber es wurde dann doch ein sportlicher Dreikampf daraus, eine weitere polnische Region sprang ein und machte den Wettbewerb attraktiv.
Der Leitende Landestrainer unseres Verbandes, Joachim Erdmann, war vor Ort und sein Fazit: „Es waren sehr gute Wettkämpfe auf einer sehr guten Anlage und bestens organisiert. Nur das Wetter war etwas wechselhaft.

Die Wettkämpfe in Jelenia Gora war auch ein echter Gradmesser für die am kommenden Wochenende stattfindenden Deutschen U 16 Meisterschaften in Hannover. 20 von unseren sächsischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim Ländervergleichskampf gehören zum 30 Starterinnen und Startern umfassenden Team der U16 DM unseres Verbandes.
In der Gesamtwertung von Jelenia Gora belegte das sächsische Team Platz 2, eine gesonderte Wertung für die männliche bzw. weibliche Jugend erfolgte nicht. Aber eine interne Auswertung ergab, dass die sächsischen Jungen Platz 1 und die sächsischen Mädchen Platz 2 belegen.
Es zahlreiche sehr gute Leistungen, meistens auch mit Platz 1 in den jeweiligen Disziplinen verbunden.
Bei den Mädchen gab es einen Doppelsieg im Weitsprung: Kiara Hanisch gewann mit 5,36 vor Heidi Lindner (beide LAC Erdgas Chemnitz), die die gleiche Weite sprang, aber den schlechteren 2. Sprung aufzuweisen hatte. Lara Böhm vom LV 90 Erzgebirge stieß ihre Kugel auf 13,42 m und ebenfalls auf Platz 1 kam über die 300 m Jenny Günther (LG Vogtland) in 42,49 s. In persönlicher Bestzeit gewann Lilly Steingast vom TSV Einheit Grimma die 2000 m. Stark auch Anna Smigiel vom LC Eilenburger Land über die 600 m; Sieg in SB von 1:42,53 min.
Bei den Jungen gewann Benjamin Golle von der LG Vogtland das 3000 m Bahngehen und Aaron Schneider vom VfL Pirna-Copitz siegte im Weitsprung mit 6,11 m. Einen 1. Platz gab es auch für Marvin Buß vom Dresdner SC 1898 über eine Distanz, die in Deutschland nicht im Wettkampfkalender der U16 steht, die 110 m Hürden (U16 in D 80 Hürden). Mit persönlicher Bestleistung von 11,36 s gewann Gustav Gombos vom LAC Erdgas Chemnitz die 100 m und Erik Satow vom Dresdner SC 1898 lief über die 2000 m als erster nach 6:22,61 (SB) über die Ziellinie. Einen Sieg gab es auch für unsere Jungen in der Staffel 100m-200m-300m und 400m.
Allen unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein großes Dankeschön für ihre Einsatzbereitschaft. Sie waren alle hochmotiviert und haben sich besonders darüber gefreut, dass dieser Wettkampf stattfinden konnte.

Alle Ergebnisse: https://online.domtel-sport.pl/index2.php?impreza=srvy

Jörg Fernbach

Zurück

© Copyright 2021 Leichtathletik-Verband Sachsen e.V.. All Rights Reserved.