Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Willkommen auf der Homepage des Leichtathletik Verband Sachsen e.V.
Joachim Seidemann wurde 70 - 60 Jahre gelebte Leichtathletik
Aktuelle News: Joachim Seidemann wurde 70 - 60 Jahre gelebte Leichtathletik
von Geschäftsstelle
Foto: Frank Hempel
Foto: Frank Hempel

Am 7.3.2020 wurde unser langjähriges Vereinsmitglied, Übungsleiter und ehemaliger Sportlehrer Joachim Seidemann 70 Jahre alt. Zeit, um einmal zurückzublicken.
Joachim, der jetzt wieder auf der gleichen Straße wohnt wie in Jugendzeiten, ist gebürtiger Coswiger. Nur für sein Sportstudium in Leipzig und seine ersten Arbeitsjahre als Sportlehrer in Storkow (Brandenburg) verließ Joachim seine Heimat. In Storkow lernte er auch seine Frau Gabi kennen und die erste Tochter wurde 1978 geboren.
1981 kam Joachim mit seiner kleinen Familie zurück nach Coswig und von 1983 bis 2015 ist seine Wirkungsstätte die gleiche geblieben. Damals war es die 7. POS und seit 1992 ist es das uns allen bekannte Gymnasium. Im Jahr 1985 wurde die zweite Tochter geboren.
Joachim begeistert sich seit 1960 für die Leichtathletik. Damals noch unter Edgar Walter, lernte er die verschiedenen Sportarten kennen und lieben. „Meine Leidenschaft war die Vielseitigkeit“, sagt Joachim. Damals war er bekennender 10-Kämpfer. Sein größter Erfolg war deshalb auch der Bezirksmeistertitel im Zehnkampf. Doch auch der 110m Hürden Lauf lag Joachim und hier holte er sich ebenfalls den Bezirksmeistertitel in seiner Jugendzeit.
Wen wundert es also, dass Joachim seine Sportbegeisterung nicht nur auf die Familie und Schule, sondern auch außerhalb des Sportunterrichts weitergab? Seit 1967 engagiert er sich im Vereinsleben und hat schon hunderten von Kindern und Jugendlichen die Leichtathletik nähergebracht, zu Erfolgen verholfen, das Feuer dafür entzündet und Wettkämpfe bestritten.
Mit Stolz kann Joachim auf seine Wurfleistung mit dem 800g Speer blicken. Dieser spickte damals bei etwas über 51m. Das muss man heutzutage erst einmal nachmachen.
Bei Stahl Coswig (was später Motor Sörnewitz wurde) fing alles an. 2003 trat Joachim dem SV Elbland Coswig-Meißen e.V. bei und ist bis heute nicht müde geworden. Aus Schülern wurden Erwachsene, aus Schützlingen wurden Übungsleiter und z.T. sehr erfolgreiche Sportler. Joachim kann mit Stolz auf eine bewegte und erfolgreiche Sportkarriere zurückblicken. Er hat für so viele Sportler die Grundlagen gelegt und deshalb haben wir an einem so besonderen Tag wie heute endlich auch einmal Gelegenheit DANKE zu sagen und ihm zu seinem Ehrentag zu gratulieren.
Auch wenn er heute nicht mehr so oft Kugel oder Diskus in die Hand nimmt, so bleibt er aktiv. Sehr gern geht er wandern oder Fahrrad fahren und seit seine Frau Gabi und er gemeinsam das Rentenalter erreicht haben, können sie diese Aktivitäten auch zusammen ausüben.
Lieber Joachim, wir wünschen dir Gesundheit, Freude mit und am Vereinsleben, noch viele wunderbare Aktivitäten und ein großes Dankeschön von all denjenigen, die du bisher geprägt und trainiert hast.
Daniela und Frank Hempel

Zurück

© Copyright 2020 Leichtathletik-Verband Sachsen e.V.. All Rights Reserved.